Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com Tunze.com Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Pagurixus sp.01


Profile

lexID:
3328 
AphiaID:
 
Scientific:
Pagurixus sp.01 
German:
Einsiedlerkrebs 
English:
Hermit Crab 
Category:
Рак - Отшельник 
Family tree:
(Kingdom) > (Phylum) > (Class) > (Order) > (Family) > Pagurixus (Genus) > sp.01 (Species) 
Temperature:
24°C - 27°C 
Food:
Водороси, Замороженный корм, Хлопья 
Tank:
~ 100 Liter 
Difficulty:
простой 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2010-09-14 19:44:33 

Husbandry

Eingestellt von Gerrit zur ID und zum Teil nun auf jeden Fall schon identifiziert.

" Pagurixus handrecki gleicht meinem extrem.
Das Problem, was ich aber dabei habe ist, dass der Pagurixus handrecki anscheinend ausschließlich am fast südlichsten Zipfel von Australien vorkommt.
Von daher kann er es nicht sein.
Aber weiter als Pagurixus sp. komme ich bislang auch nicht. "

So reihen wir ihn zunächst unter Pagurixus sp. ein, in der Hoffnung, dass wir ihn irgendwann genau identifizieren können.

Auf dem folgenden Link (am Ende) finden Sie zum Beispiel auch etliche Pagurixus sp. Arten....

External links

  1. Pagurixus Arten (en)

Pictures

Commonly

1
1

Husbandry know-how of owners

Brachii am 27.03.19#1
Es fällt mir nicht gerade leicht, die Gattung meines Einsiedlerkrebses zu bestimmen.
Er wurde mit einem recht verwahrlosten Becken übernommen, welches ich für wenig Geld erstanden habe.
Ich habe mittlerweile viele Einträge auf dieser Seite miteinander verglichen und bin mir (rein optisch) ziemlich sicher das es ein Pagurixus ist.
Eine Handstarke Seite kann ich nicht bestimmen, es wirkt auf mich als wären beide Scheeren gleichgross.

Der Krebs ist super umgänglich, die Fische verstehen sich mit ihm und er wandert den liebenlangenTag einfach quer durch mein Becken.
Beim wandern über mein Gestein scheint er Futterreste und kleinstalgen zu fressen.
Ein größeres Schneckenhaus liegt bereit, falls er noch wachsen sollte und sich nach einem neuen Haus sehnt.

Ich bin gespannt.
1 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Pagurixus sp.01

Last comment in the discussion about Pagurixus sp.01