Anzeige
Fauna Marin GmbH Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquariOOm.com Tunze.com

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Profil von Denise83

Dabei seit
22.06.13

zuletzt Online
ausgeblendet

Über Denise83

Die letzten Beiträge von Denise83

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Ricordea yuma thumbnail

Denise83 @ Ricordea yuma am 26.02.16

Vorsicht beim Umgang mit Ricordeas: Die starke Nesselkraft beschränkt sich nicht nur auf andere Korallen. Habe mich gestern beim Scheibenputzen böse an meiner R. yuma vernesselt (Rötung, Schwellung, Schmerzen wie heftiger Brennnesselkontakt am Handrücken inkl. Finger) und habe auch schon von anderen Fällen gehört. Ich halte die Tiere schon ein paar Jahre und sowas ist mir davor noch nie passiert- allerdings werde ich jetzt verstärkt aufpassen und bei direktem Kontakt Handschuhe anziehen. Hatte kurz davor Wasser gewechselt und gefüttert. Möglich, dass es etwas damit zu tun hatte?

Natürlich trotzdem wunderschöne, dankbare, aber eben wehrhafte Pfleglinge :-)

Pseudochromis fridmani x sankeyi Hybride thumbnail

Denise83 @ Pseudochromis fridmani x sankeyi Hybride am 25.02.16

Ich pflege ein Pärchen seit etwa 1,5 Jahren. Das Männchen ist tintenblau, das Weibchen eher lilablau. Die beiden schätzen Verstecke und Unterstände, sind aber im Prinzip nicht scheu und immer zu sehen. Futteraufnahme und Haltung allgemein problemlos, robuste und friedliche Fische. Bei der Fütterung immer ganz vorne an der Scheibe. Auch einen Beckenumzug vor kurzem haben sie gut überstanden und sich im neuen Aquarium gut und schnell eingewöhnt.

Bispira viola thumbnail

Denise83 @ Bispira viola am 22.07.13

Die kleinen Würmchen sind an sich nicht schwierig zu halten. Bei mir leben sie in einem 30l-Nano ohne Abschäumung und mit regelmäßiger Futtergabe für Filtrierer. Sie etablieren sich gerne versteckt in dunkleren, mäßig durchströmten Zonen hinter/ zwischen Gestein und wachsen auch gerne an der Scheibe entlang.

Wurde bei mir mit Vorliebe von Ciliopagurus strigatus gefressen und konnte sich erst halten, nachdem die Einsiedler weichen mussten.

Stichodactyla tapetum thumbnail

Denise83 @ Stichodactyla tapetum am 22.07.13

Wie bereits beschrieben einfach zu halten. Teilt sich rasch, ist recht aktiv und wanderlustig, hat bei mir aber noch nichts vernesselt. Sitzt hier im Nano auch friedlich mitten zwischen Krustenanemonen und Co.
Nimmt durchaus auch kleines (Frost)Futter wie z.B. Artemien oder Lobstereier an. Die Lichtansprüche sind nicht besonders hoch, lebt bei mir unter LEDs und sucht sich auch ganz gerne mal etwas verstecktere Plätze.

Tritt aufgrund der farbigeren Verwandtschaft im Handel sicher zunehmend in den Hintergrund, was schade ist. Meiner Meinung nach ein wirklich hübsches, robustes Tier und selbst für kleine Nanobecken prima geeignet.

Ciliopagurus strigatus thumbnail

Denise83 @ Ciliopagurus strigatus am 22.07.13

Aufgrund der Größe absolut nicht nanotauglich (hatte zwei Kerlchen mit einem Nano übernommen). Wie schon von anderen erwähnt sind sie die kleinen Elefanten im Porzellanladen unter den Einsiedlern, alles an Ablegern etc. wurde umgeschmissen.
Hübsch sind sie, aber sie hatten bei mir auch eine Vorliebe für kleine Röhrenwürmer (Bispira viola)- die haben sie mit Freude abgeweidet, selbst bei guter Fütterung.

"Was ist das?"

was ist das thumbnail

Denise83 @ Verschiedenes am 02.07.14

Hallo Muelly!

Ja, ich werde mich an besseren Aufnahmen versuchen :-) Habe jetzt auch den Tipp Hydrozoa bekommen- einfach faszinierend, was sich da alles so entwickelt.

Vielen Dank schonmal!