Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin Reef Actif Korallen-Zucht Tunze.com Nitribiotic Tropic Marin

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Ptilometra australis


Profile

lexID:
11099 
AphiaID:
480260 
Scientific:
Ptilometra australis 
German:
Passionsblumen-Federstern 
English:
Southern Passion Star, Passion Flower Feather Star 
Category:
Морские Лилии 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Echinodermata (Phylum) > Crinoidea (Class) > Comatulida (Order) > Ptilometridae (Family) > Ptilometra (Genus) > australis (Species) 
Initial determination:
(Wilton, ), 1843 
Occurrence:
New South Wales, Endemic species, Австралия, Квинсленд 
Sea depth:
1 - 100 Meter 
Size:
12 cm - 40 cm 
Temperature:
°C - 23°C 
Food:
Планктон 
Difficulty:
не подходит для аквариума! 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2019-03-18 15:32:34 

Husbandry

(Wilton, 1843) schöne

Federsterne gehören sicherlich zu den hübschesten und anmutigsten marinen Tieren und viele Aquarianer würden so eine schöne Rarität gerne als Blickfang und etwas ganz Besonderes in ihrem Aquarium pflegen, was aber nun in den allerseltensten Fällen auch längerfristig gelingt.

In der Regel verhungern die Federsterne in unseren Becken, oder der reichlich benötigte Planktonzufluss wirkt sich nachteilig auf die Wasserqualität im Aquarium aus.

Federsterne nutzen ihre gefiederten Arme um kontinuierlich Plankton aus dem Meerwasser herauszufangen und sind ständig auf der Suche nach einem Erfolg versprechenden Platz im Riff.
Ptilometra australis kommt endemisch nur an der Ost-Küste Australiens bis in den Süden nach Melbourne vor.
Angaben über die Größe des Tiers schwanken sehr, was möglicherweise auf Messungen mit und ohne expandierte Arme zurückzuführen ist.

Federsterne sind, bis auf ganz wenige Arten, keine Pfleglinge für Meerwasseraquarien, Ausnahmen durch echte Experten mögen durchaus möglich sein.
Importe dieser marinen Schönheit sind uns aber nicht bekannt, nicht alles, was im Meer schwimmt, muss auch zwingend in Aquarien langen, zumal man sich auch an tollen Fotos über diese Art erfreuen kann.

Synonyms:
Encrinus australis Wilton, 1843 †
Ptilometra muelleri (AH Clark, 1909)
Ptilometra mülleri AH Clark, 1909

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Echinodermata (Phylum) > Crinozoa (Subphylum) > Crinoidea (Class) > Articulata (Subclass) > Comatulida (Order) > Tropiometroidea (Superfamily) > Ptilometridae (Family) > Ptilometra (Genus) > Ptilometra australis (Species)

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

0 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Ptilometra australis

Last comment in the discussion about Ptilometra australis