Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH Aqua Medic

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Favia sp. 03


Profile

lexID:
2100 
Scientific:
Favia sp. 03 
German:
Hirnkoralle 
English:
Stony Coral 
Category:
Крупнополипные Жёсткие Кораллы 
Family tree:
(Kingdom) > (Phylum) > (Class) > (Order) > (Family) > Favia (Genus) > sp. 03 (Species) 
Occurrence:
Индийского тихого океан 
Size:
bis zu 30cm 
Temperature:
24°C - 27°C 
Food:
Зооксантеллы/Свет, Корма порошок, Планктон 
Tank:
~ 150 Liter 
Difficulty:
средний 
CITES:
Appendix II ((commercial trade possible after a safety assessment by the exporting country)) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2008-03-29 13:24:19 

Husbandry

Benjamnin Schatz sandte uns das Foto.
Es zeigt eine Favia-Art.
Genauer können wir sie derzeit nicht bestimmen.

Grundsätzlich ist die Identifikation von Hirnkorallen, vor allem der Arten Favites und Favia nicht einfach, wie bei vielen LPS-Arten und sogar Acropora. Wir sind uns selbst nicht immer zu 100 % sicher mit der Zuordnung, trotz guter Nachschlagewerke wie Veron oder auch die Seite AIMS.

Daher kann es auch immer mal sein, dass eine Art nicht zu 100% richtig identifiziert ist.
Man kann aber getrost festhalten, dass man Favia und Favites durch die getrennten Korallitenwände erkennen kann.

Favia hat getrennte Korallitenwände, Favites nicht.

Die Pflegebedingungen von Favia und Favites sind im Vergleich normal zu sehen. Sie stellen keine so hohen Anforderungen an die No3- und Po4-Konzentrationen, wie das kleinpolypige Steinkorallen tun. Dennoch muss man ihnen auch ein ordentliches Umfeld und gute Wasserwerte bieten.

Empfindlich reagieren sie auf Bohr-, sowie Fadenalgenwachstum und sehr schnelle Wertveränderungen (Phosphatsenkung).

Alle Steinkorallen lieben sauberes Wasser, weshalb man unbedingt geeignete Mittel anwenden sollte, um keine Gelbstoffe oder andere Anreicherungen im Wasser zuzulassen.

Licht: Mittel - Boden bis Mittelzone
Strömung: Mittel bis turbulent, niemals direkt!
Futter: lebt vom Licht und den im Wasser befindlichen feinerem Futter (Plankton).

Folgende Arten sind bekannt:
Favia albidus
Favia danae
Favia favus
Favia fragum
Favia helianthoides
Favia lacuna
Favia laxa
Favia leptophylla
Favia lizardensis
Favia maritima
Favia marshae
Favia matthaii
Favia maxima
Favia pallida
Favia rosaria
Favia rotumana
Favia rotundata
Favia speciosa
Favia stelligera
Favia truncatus
Favia veroni
Favia vietnamensis

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

benny1006 am 30.09.07#2
Halte diese Koralle jetzt 1 Jahr, in Bodennähe bei mässig Licht ohne extra Fütterung.
Hat inzwischen ihre Grösse fast verdoppelt und über dem LS weitergewachsen.
benny1006 am 18.12.06#1
Diese Koralle bildet bei mir KEINE Kampftentakel !
Vernesselt ihre Nachbarn nicht
2 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Favia sp. 03

Last comment in the discussion about Favia sp. 03