Anzeige
Fauna Marin GmbH compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Stomatella auricula

Stomatella auricula (Stomatella varia) wird umgangssprachlich oft als Ohrschnecke bezeichnet. Die Haltung gilt als einfach.



Profile

lexID:
741 
Scientific:
Stomatella auricula 
German:
Ohrschnecke (früher Stomatella varia) 
English:
Ear-shell 
Category:
Моллюски 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Trochida (Order) > Trochidae (Family) > Stomatella (Genus) > auricula (Species) 
Initial determination:
Lamarck, 1816 
Occurrence:
Kuwait, Австралия, Группа Питкэрн, Западный тихий океан, Индийский океан, Индонезия, Красный море, Новая Каледония, Сулавеси, Суматра, Фиджи 
Sea depth:
0 - 67 Meter 
Size:
1 cm - 2.5 cm 
Temperature:
22°C - 24,5°C 
Food:
algae grazer, epiphytes feeder 
Tank:
~ 50 Liter 
Difficulty:
очень просто 
Offspring:
None 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2019-01-13 14:19:52 

Husbandry

Stomatella auricula (Stomatella varia) (A. Adams, 1850)

Stomatella snails look more like slugs than regular snails, although they do have small flat shells. They are frequently brought into the aquarium with live rock and corals.Stomatella varia grows to 2.5 cm.This snails come in a wide variety of colours from grey, black ,orange, yellow and pinkish.Stomatella snails are mainly night active.They feeds on algae.

Synonyms:
Gena strigosa
Gena varia
Stomatella auriculata (misspelling)
Stomatella nigra
Stomatella varia

Biota > Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Vetigastropoda (Subclass) > Trochoidea (Superfamily) > Trochidae (Family) > Stomatellinae (Subfamily) > Stomatella (Genus)

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

Elisabeth am 21.08.16#12
Stomatella sind absolut friedliche Schnecken.

In neu eingerichteten Aquarien kann sie sich schon einmal sehr stark vermehren.
Ich habe noch nie erlebt, daß sie zur Last werden.

Die Stomatella kann ihr Hinterteil abwerfen. Siehe hierzu den Text, der bei dem ersten Bild
mit dem roten Einsiedler hinterlegt ist.

Die Schnecke passt sich den Aquarienegebenheiten an. Wenn die erste Algenphase abklingt wird die Anzahl der Schnecken ebenfalls geringer.

Nach einer Neueinrichtung eines Aquariums erachte ich sie auch etwas als Indikator ob das Becken weiter belebt werden kann. Bei der Besetzung eines neuen Beckens ist mir der Erstbesatz mit diesen Schnecken eingegangen.

Scheußlich für die Schnecke ist, daß sie auch als Lebendfutter für Fungien und Anemonen genommen werden kann.

Wenn ein Becken kaum noch Algen hat geht die Population fast ganz zurück. (Stirbt aus)
RonnyDomschke am 07.06.15#11
Und wenn sie mal am ab laichen bzw ihren sperma ins Becken pusten.....hallo da gehts ab. Heute nach meinem Wasserwechsel fanden sich mind.4 dieser Schnecken ein und vernebelten mein 125 Liter Becken das ich dachte ich hab anstatt Salz Milchpulver zugetan. ;-) was mich aber wunderte das meine gelbschwanz demosiellen und beide anemonenfische dieses "Gemisch" eifrig aufschnappten, scheint eine extra portion Vitamine zu sein da sie definitiev nicht Hunger leiden müssen bei mir.Und nur noch nebenbei .... Bei mir geben sie Samen ab egal ob am Tag oder in der Nacht......
MauerhoferC am 29.01.13#10
Ja die Schnecken sind Freilaicher ich habe das Phenomen heute beobeachten können
12 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Stomatella auricula

Last comment in the discussion about Stomatella auricula


Что это такое?

The following is an overview of "what's that?" Entries that have been successfully determined and assigned to this entry. A look at the entertainments there is certainly interesting.